An mein Kind Gedichte an Töchter und Söhne Cordula Gerhard

ISBN:

Published: 1998

Paperback

146 pages


Description

An mein Kind Gedichte an Töchter und Söhne  by  Cordula Gerhard

An mein Kind Gedichte an Töchter und Söhne by Cordula Gerhard
1998 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 146 pages | ISBN: | 3.64 Mb

An mein Kind - so überschrieb Richard von Schaukal ein Gedicht, sechs Zeilen nur, ein einfaches Versmaß und Reimschema, doch ungewöhnlich der Inhalt. In Verkehrung der Eltern-Kind-Beziehung bittet hier der Vater das Kind um Fürsorge und Wegweisung. Gedichte, Töchtern und Söhnen zugeeignet, sind hier versammelt - anrührende, witzige, belehrende, traurige, überraschende, wissende, melancholische, ein lebendiges Kaleidoskop der vielstimmigen Beziehungen zwischen Vater und Sohn, Mutter und Tochter, Vater und Tochter, Mutter und Sohn. Immer neu fasziniert es, hinter einem ehrfurchtgebietenden Dichternamen den Familienmenschen zu entdecken, den fürsorglichen Vater, die liebende Mutter, mit den Freuden, Erwartungen und Ängsten, die unser aller Erfahrungen im Leben mit Kindern sind.

Liest man die Gedichte aufmerksam, so fallen wiederholt ähnliche oder gleiche Motive und Themen auf.So sind im vorliegenden Band die Fülle der Gedanken, eobachtungen und Lebensweisheiten in fünf Motivkreisen versammelt, die den Lebensbogen eines Kindes widerspiegeln: Geburt - Geburtstag, Wiegenlied, Kindsein, Lebenslehre, Tod. Auffällig ist, dass die Hälfte der zitierten Poeme dem 20. Jahrhundert angehört. Hier geht es um ein Verstehen vom Kind her, wobei das Eigentümliche, Unbegreifbare des Kindes unangetastet bleibt.

Kritische Distanz, Achtung vor dem anderen, Aushalten des Nichtverstehens auf der Eltern- wie auf der Kind-Seite, Aufruf zum Selbstsein, das ist Klangfarbe der Gedichte, je mehr sie sich unserer Zeit nähern.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "An mein Kind Gedichte an Töchter und Söhne":


piastskawina.pl

©2016-2020 | DMCA | Contact us